Wir stellen uns vor

Das vielfältige musikalische Leben hat in Uettingen eine jahrzehnte alte Tradition. Es gibt seit vielen Jahren eine große Anzahl von musikalischen Gruppen und Kapellen in unserem Heimatort. Was lag also näher, als diese musikalische Vielfältigkeit “unter einen Hut” zu bringen?

Die Idee des Aalbachtaler Musikvereins e.V. war geboren.

Historie

Unsere Festschrift vom Musikfest 2009 mit ausführlicher Chronik (pdf, 30MB) hier: 40JahreAMV

1969 wurde vom MGV auf Initiative von Wilfried Kampert, Heinrich Schwab, Erwin Thoma und dem damaligen Dirigenten Werner Heußlein die Jugendkapelle gegründet. Finanziert wurde dies von Spenden des MGV, des Verschönerungsvereins und der Kirche. Die ersten Zeltauftritte wurden damals bei der Frühjahrsmesse in Würzburg gespielt. Erste größere Auftritte als Jugendkapelle waren 1973 und 74 in Mamers in Frankreich. 1974 dann der erste Auftritt als „Original Aalbachtaler Musikanten“ in Schweinfurt. Gespielt wurde damals im Wechsel mit den „Blauen Jungs“. 1974/75 wurde der damals 17jährige Willi Thoma zum Dirigenten. Er ist nun schon seit 29 Jahre Dirigent und heute auch der musikalische Leiter des Vereins. Seit 1975 wurde dann die einheitliche Tracht eingeführt: schwarze Hose, weißes Hemd und grüne Weste. Nun folgten viele Auftritte bei großen Volks-, Wein-, Bier- und Vereinsfesten. Gespielt wurden damals ca. 100 Auftritte im Jahr. 1981 ging es noch einmal zu einem Auftritt nach Mamers (Frankreich) in die Normandie – mit dabei waren auch Marianne und Michael, sowie Winfried Stark mit seinen „Original Steigerwäldern“. Anschließend begleitete man den TSV Uettingen zu seinem Partnerverein nach Echillais (Frankreich), an die Atlantikküste. Nachdem Willi Thoma 1979 die erste und 1984 die zweite Jugendkapelle auftrittsfähig gemacht hatte, wurde 1989 der Aalbachtaler Musikverein gegründet. Bis dahin trugen, abgesehen von Spenden des MGV, Verschönerungsvereins und der Kirche, alle anfallenden Kosten die Original Aalbachtaler Musikanten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür!

Folgende große Veranstaltungen, vor und in der Zeit des AMV, sind erwähnenswert:
1978 Einweihung der Aalbachtalhalle
1981-1987 7 x Bockbierfest (damals 2tägig) in Uettingen (1984: Vorstellung der Landkreis-LP)
1988-2003 15 x Bockbierfest in Lauda-Königshofen
1989 Gründungs- und Jubiläumsfest des AMV in der Aalbachtalhalle
1992 Aalbachtalfest mit Zelt im Hof der Raiffeisenbank und im Storchennest
1994+1999 Jubiläumsfest im Festzelt
2000-2003 4 x Wein- und Oldtimerfest
Als Besonderheiten sind natürlich auch die LPs und CDs der Original Aalbachtaler Musikanten, sowie ihre Thailandreise und die USA-Tournee zu erwähnen.
Aktivitäten und Errungenschaften des AMV:
1999-2000 wurde die jetzt bestehende „Garagen-Music-Hall“ im Graben, geplant und gebaut. Nach der 1975 durchgeführten 1. Renovierung, wurde dann im Jahr 2000-2001 der Probekeller (Keller des Rathauses) renoviert und angebaut. Dieser wurde mit einem Schulhoffest eingeweiht.
Die Ziele unseres Vereines sind sehr vielfältig.
Seit Ende 1999 versucht der AMV e.V. mit der Musikalischen Früherziehung (MFE) den Kindern schon früh den Einstieg in die Musik zu erleichtern. Die Kinder treffen sich einmal pro Woche für 45 Minuten zu Spiel und Spaß. Es werden Lieder gesungen, Instrumente angeschaut und ausprobiert, Tanzbewegungen durchgeführt und vieles mehr.
Auch beim Erlernen oder Anschaffen eines Musikinstrumentes ist der AMV seinen Mitgliedern behilflich. Wer gerne ein Instrument lernen möchte, bekommt einen Musiklehrer vermittelt. Ein eigenes Instrument muss am Anfang noch nicht angeschafft werden. Es kann ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt werden. Erst wenn die Begeisterung anhält, sollte über die Anschaffung eines eigenen Instrumentes nachgedacht werden. Auch hier steht der Verein dem Neuling mit Rat und Tat zur Seite. Selbstverständlich wird auch die Geselligkeit im Verein groß geschrieben.
Man hört z. B. den Mitgliedern der “Aalbachtaler Dorfmusikanten” gerne zu, wenn sie wieder einmal ins schwärmen geraten, wenn sie von einem Auftritt erzählen, bei dem es selbstverständlich danach eine deftige und lustige Brotzeit gab.
Inzwischen ist der Aalbachtaler Musikverein e.V. auf die beachtliche Stärke von über 300 aktiven Mitgliedern angewachsen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit die Ziele des AMV durch eine fördernde Mitgliedschaft zu unterstützen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitten an die Vorstandschaft. Unsere Vereinssatzung (pdf) Satzung

Aktuelle Vorstandschaft

Edmund Schenk (1. Kassenprüfer), Tobias Haas (2. Kassier), Kathrin Meyer (2. Schriftführerin),
Thomas Roos (1. Vorstand), Andre Kern (1. Kassier), Johannes Kampert (2. Vorstand), Andreas Hupp (1. Schriftführer)

Aalbachtaler Musikverein sucht Nachwuchs

Der Aalbachtaler Musikverein sucht Kinder und Jugendliche aus Uettingen und der näheren Umgebung die ein Blasinstrument lernen wollen. Wer Spaß am musizieren hat und im Verein einsteigen will, ist herzlich eingeladen.
Der AMV sorgt für die Vermittlung von Unterricht und kann teilweise sogar Leihinstrumente zu Verfügung stellen. Nachdem die Grundkenntnisse im Einzelunterricht erlernt wurden, ist die Aufname in eine Musikgruppe möglich oder man fängt direkt in einem Bläserklassen Projekt an.

Dafür haben wir schon zweimal in Folge den Junior Award des NBMB bekommen: